Die Liebe

Vom Ich übers Du zum Wir und wieder zurück.

20. bis 22. Januar 2022

Wien, Österreich

Wenn wir Menschen – und immer auch uns selbst – in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen begleiten, dann gehen wir immer in Beziehung. 
Die hypnosystemische Haltung ermöglicht uns eine Fülle von Methoden und Herangehensweisen, um auf diese verschiedenen Arten von Beziehung zu blicken und sie zu gestalten. Und gleichzeitig werden wir insbesondere hier auch immer an unsere Endlichkeit und an die Endlichkeit von Veränderungsmöglichkeiten erinnert.  

Das ist aber wiederum kein Problem an sich, sondern kann uns immer wieder voller Neugier und mit Interesse forschen lassen. Und in Beziehung gehen. Zum Beispiel in diesem Seminar …

Über das Seminar

Als Begleiter*innen begegnen uns verschiedensten Beziehungsformen, und einer Fülle von Ideen, was Beziehung ist, innerlich und äußerlich: Unsere eigenen inneren Seiten, mit den unterschiedlichen Beziehungserfahrungen, die wir mitbringen. Die Seiten, die unser Gegenüber gerade zeigt. Die Beziehung, die im Zwischenraum von Ich und Du entsteht. Die Beziehung, die in und zu einem Raum spürbar werden, in dem Menschen miteinander atmen. Die Beziehung zu Phänomenen (manchmal auch „Symptome“ oder „Konflikte“ genannt), die wir betrachten und uns zu verändern wünschen.

Zielgruppen

Menschen, die Menschen begleiten – wie Psychotherapeut*innen, Coaches, Psycholog*innen.

Wien, Österreich

SEMINARZEITEN
Donnerstag – Samstag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Insgesamt werden 24 Arbeitseinheiten à 45 Min bestätigt.

Das Seminar findet bei mindestens 10 und maximal 20 Teilnehmer*innen statt.

ANRECHENBARKEIT

Die Fortbildung entspricht den Fort- und Weiterbildungsrichtlinie des Bundesministeriums für Gesundheit und ist für Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen und Ärzt*innen im Rahmen des Curriculums Klinische Hypnose nach Milton H. Erickson der MEG-Österreich als C-Seminar anrechenbar. Für Kolleg*innen aus Deutschland läuft derzeit das Anrechnungsverfahren.

Frühzahler*innen bei Anmeldung bis 30.10.2021 netto EUR 550,- (inkl. 20 % MwSt. 660,-)

Ab 1.11.2021 netto EUR 660,- (inkl. 20 % MwSt. 792,-)

Aus Gründen der sozialen Gerechtigkeit vergeben wir drei Plätze an Privatzahler*innen zu einem vergünstigten Preis von EUR 400,- (inkl. 20 % MwSt. 480,-)

Im Teilnahmebetrag ist eine Seminarpauschale inklusive Pausenverpflegung enthalten.

Anmeldungen bitte schriftlich per E-Mail an: begegnen@hypnosystemischer-erlebnisraum.at

Die Teilnahme ist garantiert, sobald der Seminarbeitrag auf dem Konto des Hypno-Synstitutes eingelangt ist.

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen!

Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung vom Seminar bis 4 Wochen vor dem Seminar (Stichtag nach dem 19. Dezember 2021) kostenfrei ist – danach wird eine Organisationsgebühr von EUR 100,- einbehalten.

Bei Abmeldung innerhalb der letzten Woche vor dem Seminar (Stichtag: nach dem 12. Januar 2022) wird der Gesamtbetrag einbehalten, außer es kann einE Ersatzteilnehmer*in genannt werden.

Sollte das Seminar vom Hypno-Synstitut verschoben werden müssen, so wird der Seminarbeitrag einbehalten und ein neuer Termin ausgeschrieben. 

Leider konnten die Daten nicht geladen werden.
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Überschrift